• englisch oder deutsch
  • Gruppe oder privat
  • Halbtagesausflug
  • inkl. Eintritt in den Nationalpark
  • Optional: Fahrt mit dem Zug „Fin del Mundo“

 

Abholung im Hotel und Beginn der Tagestour zum Nationalpark Tierra del Fuego. Der Nationalpark liegt 12km westlich der Stadt Ushuaia in der Nähe der Grenze zu Chile. Im Inneren können Sie die einheimische Flora bewundern (Lengas, Guindos, Ñires), die teilweise meterhoch wächst und im Winter ihre volle Schönheit entfaltet. Zudem bietet der Park zahlreichen Tierarten einen Lebensraum (z.B. Füchse, Bieber, Hasen sowie über 90 Vogelarten). Im Nationalpark finden Sie zahlreiche atemberaubende Sehenswürdigkeiten, wie den Lago Roca und die Bahía Lapataia die Sie ebenfalls besuchen werden. Bei einem Spaziergang am Ufer des Sees gelangen Sie zur Bahía Lapataia die sich am Ende der Ruta Nacional N°3 (Ruta Panamericana) befindet, ca. 3.000 km von Buenos Aires entfernt. Hier können Sie schließlich das „Ende der Welt“ in vollen Zügen genießen. Nach ca. 4 Std. kehren Sie nach Ushuaia zurück. Im Rahmen dieses Ausfluges wird auch das südlichste Postamt angefahren. Wer gerne einen Sonderstempel in seinem Reisepass sammeln möchte, sollte diesen bei der Tour unbedingt mit sich führen. Rückkehr zum Hotel.