• deutsche oder englische Reiseleitung
  • Gruppe
  • Tagesausflug
  • inkl. Eintritte in die Nationalparks

Ablauf:

Abholung im Hotel und Abfahrt von Puerto Varas zum Südufer des Llanquihue-Sees und weiter bis zum Nationalparkt Vicente Pérez Rosales, in dem das Naturschauspiel der Petrohue-Fälle zu bewundern ist, entstanden durch die Aushöhlung von Lavagestein durch das strömende Flusswasser.

Die Tour wird auf einem Schiff fortgesetzt, mit dem zuerst das kleine Ökodorf Peulla mit 120 Einwohnern erreicht wird, das teil des Touristisches Rundwegs Cruce Andino® ist. Die Rundfahrt über den See “Todos los Santos” dauert etwa 1 Stunde und 45 Minuten und bietet wunderbare Aussichten auf die umgebende Vulkanlandschaft, mit den Vulkanen Osorno, Puntiagudo und Tronador. In Peulla gibt es Gelegenheit zur Nutzung der angebotenen touristischen Abenteueraktivitäten, zum Besuch des kleinen Wasserfalls, der als “Velo de la Novia” – der Brautschleier – bekannt ist oder einfach, in der Umgebung zu entspannen. Die Rückfahrt nach Puerto Varas findet auf dem Schiff statt. Ankunft am Hafen und Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.