• Selbstfahrertour mit dem Mietwagen
  • 10 Tage/ 9Nächte
  • Highlights: Salta – Cachi – Quebrada de Escoipe – Cafayate – Quebrada de las Flechas – Purmamarca – Tren de las nubes – Cerro de los 7 Colores

01TAG Salta / Cachi
Flug nach Salta. Ankunft und Empfang eines Mietwagens am Flughafen. Fahrt zu Ihrem Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung. Salta, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Nordwesten Argentiniens. Salta, die „Schöne“, liegt im Valle de Lerma an den Andenausläufern und ist berühmt für ihre koloniale Altstadt und einer traumhaft schönen Umgebung. Übernachtung.

02TAG Cachi
Fahrt (ca. 157 km/2,5 Std) auf der Route 33 nach Cachi. Durch das das Tal Valle de Lerma geht es bis El Carril, wo Sie dann in Richtung Westen durch die Quebrada de Escoipe, eine Schlucht mit bunten Felsformationen, fahren. Ein beeindruckender Panoramablick erwartet uns an der Cuesta del Obispo. In Schlagenlinien windet sich die Straße in die Höhe bis auf ca. 3.330m. Auf der stur geraden Strasse Tin-Tin fahren wir durch den Los Cardones Nationalpark und erreichen Ihr heutiges Ziel, die kleine alte Stadt Cachi. Es ist ein sehr malerisches Dorf im Calchaquis Tal mit vielen Traditionen und Mythen. Übernachtung,

03TAG Cachi
Tag zur Erkundung der Gegend in Eigenregie. Übernachtung.

04TAG Cachi / Cafayate
Von Cachi geht es über die Route 40 nach Cafayate (ca. 158 km / 3,5 Std). Sie setzen die Reise auf einer ungewöhnlich pittoresken Route fort, die durch die fruchtbaren Täler entlang des Calchaqui Flusses führt. Über die zum Hauptteil nicht asphaltierte Strasse, mit vielen Kurven, Berg- und Talfahrten kommen wir an traditionellen Dörfern wie Los Molinos und San Carlos vorbei. Bevor wir Cafayate erreichen, erwartet uns der Sandstein Canyon Quebrada de las Flechas mit seinen beeindruckenden Felsformationen. Die karge Landschaft verwandelt sich schließlich in Weinanbaugebiete bis wir schließlich im kolonialen Städtchen Cafayate ankommen. Ankunft und Übernachtung.

05TAG Cafayate
Tag zur Erkundung der Gegend in Eigenregie. Übernachtung.

06TAG Cafayate / Salta
Rückfahrt über die Route 68 nach Salta. Ankunft und Übernachtung.

07TAG Salta / Purmamarca
Von Salta geht es weiter nach Purmamarca (ca. 430km/9 Std). Wir empfehlen den Weg über die malerischen Routen 51,40 und 52. (Achtung: In der Zeit kann es häufiger zu Regen kommen, daher müssten Sie mehr Zeit auf der Strecke 40 einplanen.) Entlang der bekannten Eisenbahntrasse des Tren de las nubes, des “Wolkenzuges” geht es heute von Salta in die Quebrada del Toro. Auf dem Weg halten wir in Santa Rosa de Tastil, einer großen Ausgrabungsstätte auf 4.080m. Dann erreichen wir die Minenstadt San Antonio de los Cobres (3.700 m), eine Stadt in der Einsamkeit der Puna, die sogenannte Hochwüste im Nordwesten Argentiniens. Von hier haben wir bei klarem Wetter gute Sicht auf die Gipfel der Sierra del Cobre. Weiter geht es entlang der mythischen Route 40 in Richtung Norden. Nach ca. 90 km Schotterstraße erreichen wir die Salinas Grandes, einen ca. 525 km² große Salzsee in einem Hochtal auf etwa 3.400 m über dem Meeresspiegel. Die Passstraße schlängelt sich in vielen Kurven und Serpentinen erst bergauf und dann stetig bergab bis nach Purmamarca. Übernachtung.

08TAG Purmamarca
Tag zur Erkundung der Gegend auf eigene Faust. Übernachtung.

In Purmamarca, berühmt für seinen bekannten Cerro de los 7 Colores, den „Berg der 7 Farben“, haben Sie Zeit, um den Kunsthandwerksmarkt zu besuchen und den Ort zu erkunden. Zudem begeben wir uns auf den Paseo de los Colorados, einen ca. 3km langen Rundweg, auf dem man tolle Ausblicke auf die Umgebung und die farbigen Berge hat.

09TAG Purmamarca / Salta
Weiter geht es von Purmamarca nach (ca. 410km/7 Std) Salta (Route 9).

Am Morgen machen wir uns auf den Weg Richtung Norden durch die Schucht Quebrada de Humahuaca. Die Schlucht wurde 2003 von der UNESCO als Teil des Inka-Pfades zum Welterbe erklärt. In Tilcara besuchen wir die archäologischen Ausgrabungen des Museumsdorfes Pucará und lassen den kleinen Ort mit Bauten aus der Kolonialzeit und einer lebendigen Indio-Kultur auf uns wirken. Ankunft in Humahuaca und Besichtigung. Gegen Nachmittag Rückfahrt auf dem gleich Weg bis nach Salta. Am Abend Ankunft in Salta und Übernachtung.

10TAG
Fahrt an den Flughafen und Abgabe des Mietwagens. Weiterreise.