• Selbstfahrertour mit dem Mietwagen
  • 6 Tage/5 Nächte
  • Highlights: La Serena – Vicuña – Elqui Tal

 

01TAG La Serena
Flug nach La Serena. Übernahme eines Mietwagens am Flughafen und Fahrt zum Hotel in La Serena. In unmittelbarer Nähe des schönes Badeortes La Serena können Sie eine Vielzahl von Attraktionen besichtigen, wie die Isla Damas, die Sternwarten und das fruchtbare Elqui Tal. Übernachtung.

02TAG La Serena
Erkundung La Serenas und Umgebung in Eigenregie. Übernachtung.

Ausflugsmöglichkeiten:
Heute besteht die Möglichkeit, einen Ausflug zur Isla Damas mit ihren weißen Sandstränden zu unternehmen. Diese Insel ist interessant für alle Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Nach ca. 120 km Fahrt kommen Sie zur kleinen Bucht Los Choros, welche zum Nationalreservat des Humboldt-Pinguins gehört. Ab Los Choros können Sie ein Boot besteigen, das Sie zur Isla Damas bringt. Auf der Fahrt sehen Sie u.a. Seehunde, Pelikane und Delfine, die das Boot begleiten. Es gibt nur noch drei Delfin-Kolonien auf der Welt, eine davon vor der Isla Damas.

03TAG La Serena/Vicuña (Elqui Tal)
Am Morgen Erkundung La Serenas und Umgebung in Eigenregie. Am Nachmittag Fahrt (ca. 1 Std) nach Vicuña, im “Elqui Tal” gelegen. Übernachtung.

04TAG Vicuña (Elqui Tal)
Erkundung der Gegend auf eigene Faust. Übernachtung.

TIPP:
Abends Besuch der Sternwarte Mamalluca. (Sternenshow ca. 3 Std.)

Das trockene Klima und die mehr als 300 Sonnentage im Valle del Elqui begünstigen die Konditionen zur Sternenbeobachtung. Die Hügel und Berge erlauben die Anbringung von Teleskopen auf großer Höhe, weitab von der Lichtverschmutzung und inmitten einer schönen Umgebung. Abfahrt Richtung Vicuña zur Sternwarte Cerro Mamalluca. Sie werden mit einem astronomischen Vortrag und Videos willkommen. Weiter geht es zu den Teleskopen (12‘, Spiegel 40cm Durchmesser, Meade Ix-200, Linsen super Prölss u.ä.), durch die Sie Sterne, Planeten und Nebel erblicken können.

05TAG Vicuña (Elqui Tal)
Erkundung der Gegend auf eigene Faust. Übernachtung.

Tipp:
Fahren Sie weiter auf dem Serpentinenweg durch das Valle del Elqui, vorbei an typischen Dörfchen wie Paihuano und Montegrande. Genießen Sie die schöne Landschaft umgeben von Hügeln. Ankunft in Pisco Elqui und Besuch des Hauptplatzes und der Kirche. Auf demselben Weg geht es zurück nach Montegrande. Hier liegt das Grab von Gabriela Mistral, die erste Frau die den Literaturnobelpreis erhielt (1945). Dieser Ort, wo sie geboren und aufgewachsen ist, hat sie mit seiner Naturschönheit und Reinheit der Kinder für viele Werke inspiriert. Möglichkeit zum Besuch des Gabriela-Mistral-Museums und der Pisco Fabrik. Das chilenische Nationalgetränk hat hier seinen Ursprung. Rückkehr zum Hotel in Vicuña.

06TAG
Fahrt zum Flughafen La Serena und Abgabe des Mietwagens. Weiterreise.