• Selbstfahrertour mit dem Mietwagen
  • 25 Tage / 24 Nächte
  • Highlights:  Puerto Varas – NP Pumalin – Puyuhuapi – Puerto Guadal – Ruta 40 – El Chalten – El Calafate – Torres del Paine – Punta Arenas

 

01TAG Puerto Montt / Puerto Varas
Flug nach Puerto Montt. Empfang eines Mietwagens und Fahrt (ca. 30 Min) nach Puerto Varas, die von Deutschen gegründete Kleinstadt ist malerisch am Südufer des riesigen Llanquihue Sees mit Blick auf den Vulkan Osorno gelegen. Übernachtung.

Highlights um Puerto Varas und Umgebung:
u.a. Lago Llanquihue, Vulkan Osorno, Nationalpark Vicente Perez Rosales, Lago Todos los Santos, Puerto Octay, Frutillar, Der Hafen , Fischmarkt und Handwerkmarkt von Puerto Montt, Chiloé Insel.

02 – 03TAG Puerto Varas
Erkundung der Gegend mit dem Mietwagen auf eigene Faust. Übernachtung.

Ausflugmöglichkeiten erhalten Sie in Ihrem Reisevorschlag.

04TAG NP Pumalin
Fahrt (ca. 60 Min) mit dem Mietwagen zum Hafen von La Arena und Fahrt mit der Fähre ca. 45 Min nach Puelche. Ankunft und Fahrt ca. 1,5 Std nach Hornopiren. Ankunft und Fahrt mit der Fähre (ca. 4 Std) nach Caleta Gonzalo im Nationalpark Pumalin. Übernachtung.

05+ 06TAG NP Pumalin
Erkundung des Nationalparks in Eigenregie. Übernachtung.

07TAG Puyuhuapi
Fahrt entlang der legendären Carretera Austral in Richtung Norden, nach Puyuhuapi (Fahrzeit: ca. 5-6 Std.). Am Nachmittag erreichen Sie Puyuhuapi, einer schönen und kleinen Stadt am Ufer des Fjordes, wo Sie den Abend gemütlich in den Puyuhuapi Thermalquellen genießen ausklingen lassen können. Übernachtung.

08 + 09TAG Puyuhuapi
Erkundung der Gegend um Puyuhuapi auf eigene Faust. Übernachtung in Puyuhuapi.

Ausflugmöglichkeiten erhalten Sie in Ihrem Reisevorschlag.

10TAG Coyhaique
Sie folgen der Carretera Austral weiter südlich bis nach Coyhaique (Fahrzeit: ca. 5-6 Std.). Kurz bevor Sie den Ort erreichen, fahren Sie durch das Reservat Rio Simpson. Bestaunen Sie hier die Wasserfälle „Saltos de la Virgen“ und „Salto Velo de la novia“. Übernachtung.

11TAG Puerto Guadal
Fahrt in südlicher Richtung auf der großartigen, teils unbefestigten Carretera Austral durch patagonische Traumlandschaften nach Puerto Guadal am Lago General Carrera, dem zweitgrößten See Südamerikas (Fahrzeit: ca. 5-6 Std.). Übernachtung.

12 +13TAG Puerto Guadal
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die wunderschöne Umgebung des zweitgrößten Sees Südamerikas zu erkunden. Übernachtung.

14TAG Ruta 40
Fahrt (350 Km, ca. 5,5 Std) zur Cueva de la Manos. Übernachtung.

15TAG Ruta 40
Fahrt (300 Km, ca. 5 Std) zum Lago Gardiel. Übernachtung.

16TAG El Chalten
Fahrt (300 Km, ca. 5 Std) nach El Chalten. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die herrliche Gebirgswelt um den bei Bergsteigern in aller Welt bekannten und gefürchteten Fitz Roy zu entdecken. Bei schönem Wetter bietet der Fitz Roy den Wanderern einen majestätischen Anblick. Übernachtung.

17 + 18TAG El Chalten
Tage zur freien Verfügung. Unternehmen Sie doch eine Wanderung zur Laguna de los Tres oder zum berühmten Cerro Torre.

19TAG El Calafate
Weiterfahrt nach El Calafate (220 Km, ca. 3 Std). Den Rest des Tages können Sie nutzen, um das Städtchen El Calafate und die Umgebung zu erkunden. Übernachtung

20TAG El Calafate
Unternehmen Sie heute einen Ausflug zum beeindruckenden, kalbenden Gletscher Perito Moreno im Nationalpark Los Glaciares. Zunächst fahren Sie von El Calafate zum Perito Moreno (70km, ca. 2 Std.), der einer der größten noch wachsenden Gletscher der Erde ist. Der Gletscher lässt sich aus nächster Nähe von verschiedenen Plattformen aus beobachten. Alternativ besteht die Möglichkeit zu einer herrlichen Bootsfahrt zum Upsala Gletscher. Am Nachmittag Rückfahrt nach El Calafate.

21TAG Torres del Paine
Morgens Fahrt (ca. 6 Std) über die argentinisch/chilenische Grenze zu einem der schönsten Nationalparks der Welt und Höhepunkt jeder Chilereise: NP Torres del Paine. Tagsüber Erkundung des Nationalparks per Mietwagen oder zu Fuß auf eigene Faust. Übernachtung.

22 + 23TAG
Genießen Sie die herrliche Natur des Nationalparks. Sie können durch abgelegene Wälder wandern, mit dem Boot zu Gletschern übersetzen oder einfach mit dem Auto die Sehenswürdigkeiten des großen Nationalparks erkunden. Übernachtung.

24TAG Puerto Natales
Am Morgen Erkundung des Nationalparks per Mietwagen und Wanderung in Eigenregie. Am Nachmittag Rückfahrt nach Puerto Natales. Übernachtung.

25TAG Punta Arenas
Morgens Fahrt (ca. 3 Std) nach Punta Arenas. Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Flug nach Santiago.