• deutsche oder englische Reiseleitung
  • Gruppe oder privat
  • Tagesausflug
  • inkl. Mittagessen

Ablauf:

Abholung im Hotel. Abfahrt von San Pedro de Atacama zum Salar de Atacama, eine der flächenmäßig größten Salinen der Welt, wo die Strecke in das Gebiet Soncor und zum Chaxa-See führt, in dem die drei Flamingo-Arten zu sehen sind, die in Chile leben. Anschließend setzen wir die Fahrt in die Atacamawüste fort bis auf 4300 m ü.N.N., um die wunderschön gelegenen Lagunen Miscanti und Miñique zu besichtigen. Beeindruckend ist das bläuliche Wasser de Seen, das vom geschmolzenen Es der gleichnamigen Vulkane stammt. Im Anschluss Rückkehr in das Dorf Socaire zum Mittagessen in einer der rustikalen Küchen des Ortes, in denen die Produkte der traditionellen Anbauterrassen verarbeitet werden. Zum Abschluss, Besichtigung des Dorfes Toconao, mit Hauptplatz, der Kirche San Lucas und dem 1750 aus Lehmziegeln und Kakteenholz gebauten Glockenturm, die beide seit 1951 Nationaldenkmale sind. Rückkehr zum Hotel in San Pedro de Atacama.