• deutsche oder englische Reiseleitung
  • Gruppe oder privat
  • Tagesausflug
  • inkl. kleines Frühstück

Ablauf:

Nachts um ca. 5 Uhr Abholung in Ihrem Hotel. Aufbruch im Morgengrauen vom Hotel in San Pedro de Atacama. Die Route führt über 89 km hinauf zur Atacamawüste, bis auf 4320 m ü.N.N. zum Besuch eines der weltweit bedeutendsten geothermischen Gebieten, den Tatio-Geysiren. Bei einer etwa 45minüten Wanderung in ortskundiger Begleitung können typische geothermische Phänomene beobachtet werden, die durch die eisigen Morgentemperaturen verstärkt werden, so etwa die großen Dampfsäulen der Fumarolen. Im Anschluss kann im „pozón rústico“ – einem natürlichen Becken zwischen Felsen – ein erholsames Bad im Wasser der Thermalquellen genommen werden. Auf der Rückfahrt gibt es einen Halt am Hochmoor von Putana, wo verschiedene Vogelarten vor dem Vulkan Colorado beobachtet werden können. Ein weiterer Halt ist in der Siedlung Machuca vorgesehen, wo die typische Architektur der Atacamawüste zu bewundern ist, insbesondere an der Ortskirche. Rückfahrt zum Hotel in San Pedro de Atacama. Ankunft um ca. 12 Uhr.