• englisch 
  • Gruppe
  • Halbtagesausflug

 

Mittags Abfahrt vom Hafen in Ushuaia. Ziehen Sie sich warm an, hier draußen weht meist ein eisiger Wind! Wenn Sie sensibel auf Wellengang reagieren, sorgen Sie am besten mit einer Reisetablette vor, denn das Meer kann sich hier auch mal von seiner ungemütlichen Seite zeigen. Sie sehen die Küste, die wichtigsten Gebäude, wie das Maritim Museum, das „Ende der Welt“ Museum und das Industriegebiet. Von diesem Punkt aus, verbindet die Landschaft See und Berge. Die Fahrt geht Richtung Südwesten zum bekannten Leuchtturm Edeideurs, welcher das Ende der Welt markiert. Weiter geht es zur Insel Isla de los Lobos, welche natürlicher Lebensraum von zahlreichen Seelöwen ist. Hier können Sie etwa 20 Minuten die liebeswürdigen Tiere beobachten und bestaunen. Danach geht es weiter zur Isla de los Pajaros, wo Sie den Magellan Kormoran und den majestätischen Kaiser Kormoran, sowie 20 weitere Vogelarten bewundern können. Rückkehr nach Ushuaia.