Programm Osterinsel “Mysterien und Schätze von Rapa Nui”

  • Geführte Tagesausflüge mit Reiseleitung
  • (5 Tage / 4 Nächte)
  • Highlights: Ruta de los Moai – Playa Anakena – Vulkan Orongo – Ahu Akivi…

 

01TAG
Flug von Santiago auf die Osterinsel. Ankunft und Transfer (Gruppe) zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel.


02TAG RUTA DE LOS MOAI Y PLAYA ANAKENA
(Ganztagesausflug/Gruppe/englisch/inkl. Boxlunch)
Frühstück. Abfahrt vom Hotel zum Besuch von Ahu Akahanga an der Ostküste der Insel. Ahu Akahanga ist ein Komplex aus mehreren Plattformen oder Steinaltären, auf denen sich Gruppen von Moais und Pukaos befinden. Die Tour führt weiter nach Rana Raraku, einem Krater aus konsolidierter Asche und einer Lagune in der Mitte. Der Krater besitzt große historische Bedeutung, da aus seinem Gestein die Moais herausgearbeitet wurden; noch heute befinden sich dort 397 unfertige Moai-Skulpturen. Im Anschluss daran wird das beeindruckende Ahu Tongariki besucht, wo sich 15 riesige Moais befinden. Im Ahu Te Pito Kura befindet sich allerdings der größte aller Moais, der 10 m hohe und 85 Tonnen schwere Moai Paro. Und daneben befindet sich eine große steinerne Kugel, die als Nabel der Welt bezeichnet wird – Te Pito oder Te Henua. Zur Erholung klingt der Tag in Anakena aus, dem bekanntesten Strand der Insel. Es ist nicht nur seine natürlich Schönheit, sondern auch die Moai-Reihe, die dort mit dem Rücken zum Meer steht, die diesen Strand einzigartig macht. Nach diesem ganz besonderen Erlebnis findet die Rückfahrt in das Hotel statt. Übernachtung.


03TAG ORONGO
(Halbtagesausflug/Gruppe/englisch)
Frühstück. Abfahrt vom Hotel in Richtung Vinapu, einem archäologisch interessanten Ort, mit einer durch passgenau verlegte Basaltplatten, ähnlich den Inka-Bauten in Cuzco, gebildeten Plattform. Weiter geht es zum Vulkan Rano Kao und der Lagune mit den schwimmen Schilfinseln, umgeben von üppiger Vegetation und Tierwelt. Zum Abschluss der Tour findet ein Besuch von Orongo statt, der traditionellen Kultstätte, an dem die Zeremonie des Vogelmannes stattfand, durch die der für die Dauer eins Jahres dem König beigeordnete spirituelle und politische Führer bestimmt wurde. Diese heilige Figur, dargestellt in der Gestalt eines hockenden Mannes mit einem großen Schnabel, ist auf zahlreiche Felsen eingeritzt. Anschließend Rückfahrt in das Hotel. Übernachtung.


04TAG AHU AKIVI
(Halbtagesausflug/Gruppe/englisch)
Frühstück. Abfahrt vom Hotel nach Ahu Akivi, eine der wenigen auf der Insel existierenden Plattformen von der aus die Moais auf das Meer zu blicken scheinen. Die Legende erzählt, dass die Figuren die Sieben Kundschafter darstellen, die König Hotu Matu’a zur Vorbereitung seiner Fahrt nach Rapa Nui entsandt hatte. Danach führt die Tour nach Puna Pau, einem kleinen Krater, in dem der rote Tuffstein gewonnen wurde, aus dem die Pukao angefertigt wurden, die Steinzylinder, die wie Hüte auf zahlreichen Moais der Insel angebracht sind. Zum Abschluss Besichtigung von Ahu Uri Aurenga, wo nur eine Figur steht, die sich an der Wintersonnenwende orientiert, damit nicht nur den Beginn dieser Jahreszeit (tonga) anzeigte sondern auch die Zeit bestimmter Verbote – Tabus – bestimmte, die die Fischerei und andere Aktivitäten betrafen. Die Figur ist ebenfalls nach Osten ausgerichtet und auch an zwei größeren Hügeln – Maunga Mataengo und Maunga Tararaina – sowie an zweit weiteren kleineren Ahus. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung.


05TAG
Frühstück. Transfer (Gruppe) zum Flughafen und Rückflug nach Santiago.